Fylingdale Moors
Foto: Pat O’Halloran

In diesem faszinierenden Artikel lesen wir, wie eine ÷kologische Katastrophe zu einer archńologischen Entdeckung gefŘhrt hat. Zwischen dem 17. und 21. September 2003 verwŘstete ein Flńchenbrand ein zweieinhalb Quadratkilometer gro▀es Areal in den North York Moors. Die Zerst÷rungskraft des Feuers war so stark, dass auch gro▀e Teile der Torfschicht verbrannt wurden. Zum Vorschein kamen prńhistorische Feldersysteme und Felsreliefs, Drainagen und Kanńle des Alaunabbaus im 18. und 19. Jahrhundert, Reste der Man÷ver- und Verteidigungsanlagen des 2. Weltkriegs, lesen wir an anderer Stelle. Weiterlesen